Haus für Kinder St. Elisabeth
Haus für Kinder St. Elisabeth

Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung 

Pädagogische Quallitätssicherung:

 

Um unsere pädagogische Arbeit zu reflektieren, auszuwerten und weiter zu entwickeln, nutzen wir unterschiedliche Instrumente:

 

  • regelmäßige Teamsitzungen
  • kollegiale Beratung
  • Fort - und Weiterbildung der pädagogischen Kräfte
  • Supervision der Leitung bei Bedarf
  • Supervision des Teams bei Bedarf
  • regelmäßige Entwicklungsgespräche mit den Eltern
  • Entwicklungsordner für jedes Kind
  • jährlicher Elternfragebogen
  • jährliche Mitarbeiterentwicklungsgespräche

Betriebswirtschaftliche Qualitätssicherung:

  • Arbeitssicherheit (z. B. Biostoffverordung)
  • Brandschutz und Brandschutzübungen
  • 1.Hilfe und 1. Hilfe am Kind
  • Hygiene- und Lebensmittelbelehrungen
  • regelmäßige Fortbildungen durch externe Institutionen                       
     (z.B. Gesundheitsamt, Betriebsarzt, Feuerwehr usw.)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus für Kinder St. Elisabeth