Haus für Kinder St. Elisabeth
Haus für Kinder St. Elisabeth

Inklusion und Integration -Was ist das?

KINDER sind keine FÄSSER,
die gefüllt werden sollen,
sondern FEUER,
die entzündet werden wollen.   

Zitat von Rabelais  

 

Integration und Inklusion sind in unserem Haus kein Fremdwort, sondern unser selbstverständlicher Umgang mit der Individualität jeder einzelner Persönlichkeit in unserer Einrichtung!

Wir bieten die Möglichkeit, Kinder, die eine besondere Förderung benötigen als Integrationskinder aufzunehmen.

 

Gründe einer zusätzlichen Förderung:

- Integrationsplatz für Kinder mit Behinderung, Verhaltensauffälligkeiten   

   und/oder Entwicklungsverzögerungen

- Zusatzförderung von Kindern mit Migrationshintergrund

 

Integration ist nicht nur in der Integrationsgruppe, sondern auch als Einzelintegration in allen anderen Gruppen möglich.

Integration und Inklusion in unserem Haus heißt aber nicht nur zusätzliche Fördermöglichkeiten für Integraktionskinder zu schaffen, sondern geht noch viel weiter.

 

Wir gehen davon aus, dass alle Kinder, unabhängig von ihren individuellen Stärken und Schwächen, ein Recht haben, gemeinsam zu leben und voneinander zu lernen.

 

Anstelle einer „einfachen“ Integration von Kindern mit "Defiziten" in bestehende Strukturen, gehen wir davon aus, dass sich die Umgebung selber anpassen muss. Eine einfache Einteilung in Kinder mit und ohne Beeinträchtigen soll und muss überwunden werden.

 

Stattdessen wird die Unterschiedlichkeit aller Kinder als Bereicherung gesehen und akzeptiert.

 

Inklusion heißt auch, dass natürlich Kinder anderer Nationalität und/oder Religionszugehörigkeit immer bei uns willkommen sind!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haus für Kinder St. Elisabeth